Allgemeines - Geschichte

Gerade in der Veranstaltungsbranche wird Wert auf Berufserfahrung gelegt. Wir möchten Ihnen in Stichpunkten einen kleinen Einblick in die Geschichte der ART of SOUND geben. Der Gründer der ART of SOUND stellt sich und seinen Werdegang vor:

1987 - 1989 erste Veranstaltungen in Schülerclubs unter den Namen "Pop Service 87"

1989 Trennung der beiden Mitglieder von "Pop Service 87"

1989 - 1992 Stamm-DJ in der "Urne" und im "Drushba" in Erfurt unter dem Namen "pop art"

1992 erste Familienfeiern

1992 - 1999 mobile Discothek und Familienfeiern im Wartburgkreis und angrenzenden Landkreisen, Livemusiker und Techniker bei den Gruppen "Westwind" und "Jumper", erste Lehrgänge im Bereich Live-Mixing und Audio-Engineering

2000 Gründung der ART of SOUND DJ- und Veranstaltungsservice, Verlegung des Geschäftssitzes nach Ilmenau

2000-2006 ständige Erweiterung des Angebotes der ART of SOUND, zahlreiche Familienfeiern und Events, Livemusiker sowie Techniker der Gruppe "the riders", Beginn der überregionalen Tätigkeit, Ausbau des Veranstaltungsmanagements

2007 Verlegung des Geschäftssitzes aus privaten Gründen zurück nach Nordhausen

2008 Eröffnung des Büros in Erfurt, Erweiterung des Angebotes im Bereich Veranstaltungsmanagement und Veranstaltungstechnik, Abschluss als Veranstaltungsfachwirt

2009 Verlegung der Verwaltung und der Lagerräume nach Erfurt, nochmalige Expansion der ART of SOUND im Bereich Veranstaltungsmanagement und Familienfeiern, Durchführung von eigenen Veranstaltungen, Erweiterung des Angebotes um den Bereich Kulturmanagement